Dienstag, 16. Oktober 2018

Sage mir, was du liest: "Three Oaks" von Dan Adams

Klappentext:

Colorado, Winter 1879. Der junge Arzt Allan Kerrish ist auf der Flucht vor den Männern von Senator Cahill. Auf seinem Weg durch die verschneite Landschaft rettet er Catherine Archer das Leben. Ihr Mann wurde ermordet, und die Täter sind mit der Besitzurkunde für die Archer-Goldmine über alle Berge. Der Doktor und die Witwe landen in dem trostlosen Goldgräbernest Three Oaks - einem gesetzlosen Ort, in dem allein das Recht des Stärkeren zählt.

Ein modern geschriebener Western, spannende und fesselnde Story, dichte Atmosphäre, hervorragend recherchiert. »Wild-West-Feeling« garantiert!

Das eBook enthält alle 6 Folgen der gleichnamigen eBook-Serie und entspricht mehr als 600 Buchseiten!


THREE OAKS ist ein heruntergekommenes Minenstädtchen irgendwo in den Bergen der Vereinigten Staaten im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts. Die Zeiten des Goldrauschs sind längst vorbei. Nur noch wenige Minenarbeiter und Goldwäscher suchen nach den letzten Resten vom großen Traum. Große Teile der Stadt sind verlassen und zerfallen.

Hier landet der menschenfreundliche Arzt Allan Kerrish auf der Flucht vor den Häschern eines mächtigen Senators im fernen Santa Fe. Er tritt die Stelle des verstorbenen Arztes an und der Leser weiß bereits: Aus seinem Vorhaben, sich aus allem herauszuhalten, wird nichts.

Donnerstag, 11. Oktober 2018

"Apachengold am Pulverfluss" oder "Wieso schreiben Sie eigentlich (gerade das)?"

Eine Standardfrage, die man Autoren immer wieder stellt, lautet: Wieso haben Sie eigentlich angefangen zu Schreiben?

Eine Antwort, die oft gegeben wird, lautet: »Ich wollte einfach das schreiben, was ich gerne selber lesen würde.«


Irgendwie fand ich die immer etwas platt, bis ich angefangen habe, über die Entstehungsgeschichte und den weiteren Werdegang meiner Serie »Nighthunter« nachzudenken. (Ja, es wird eine Serie! Momentan bin ich an Teil 2 dran, Teil 3 ist grob geplottet ...)

Da fiel mir auf, dass das doch tatsächlich voll und ganz auf mich zutrifft.